Banner

3. Januar 2014

Arapkýz

Neuigkeiten von Arapkýz

Arapkýz ist eine ganz aufgeweckte und interessierte Hündin, schmust sehr gerne - dabei kuschelt sie ihren Kopf gerne in die Hand - und möchte viel unternehmen. Sie fährt gerne im Auto mit und genießt lange Spaziergänge.

Mit Rüden kommt sie ganz gut zurecht, allerdings ist sie an der Leine sehr unsicher fremden Hunden gegenüber. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Hier bei uns lebt sie ja mit einer 8-jährigen Hündin zusammen und das funktioniert sehr gut.
Arapkýz hat bei uns bisher nur Erfahrungen mit größeren, schon verständigen Kindern machen können, mit denen kommt sie aber gut zurecht. Sie wäre also auch gut für eine Familie geeignet.

Sie hat ja einige Schrotkugeln im Körper, die ihr aber keine Probleme machen. Und auch von ihrer damaligen OP am Bein sind keinerlei Beschwerden zurück geblieben. Nach Absprache mit einem Tierarzt darf Arapkýz auch mit Joggen gehen oder am Fahrrad laufen.

Obwohl Arapkýz bei uns mit einer Hündin zusammenlebt, wäre sie als Einzelhund, die die ganze Aufmerksamkeit ihrer Zweibeiner bekommt, wohl glüclicher. Sie benötigt liebevolle, aber konsequente Menschen. Dann ist sie aber eine ganz tolle Hündin!

Arapkyz Arapkyz Arapkyz
Arapkyz Arapkyz



21. Januar 2009

Arapkýz ist einfach nur ein Schatz. Die junge Hündin wurde - fast noch ein Welpe - am Anfang des Sommers 2008 in Akyaka ausgesetzt und lief eine Weile auf der Straße umher. Tierschützer nahmen sich ihrer an und ließen sie entwurmen, chippen, impfen und später auch sterilisieren.

Arapkyz Im Juli wurde Arapkýz, die seitdem in einem Straßenrudel in Akyaka lebte, von einem Auto angefahren und schwer verletzt: Sie erlitt einen komplizierten Bruch im Homerusknochen des linken Vorderbeins. In einer Privatklinik in Marmaris konnte man ihr helfen: Das Bein der liebevollen, sanften Hündin wurde dort in einer langen OP gerichtet und wieder zusammengeschraubt. Die nächsten drei Wochen durfte Arapkýz mit Yasemins Unterstützung in einer Tierpension verbringen und sie genoss diese Zeit in der Nähe der Menschen sehr. Ende August ging es ihr wieder gut, der Bruch war verheilt und man merkt ihr die alte Verletzung heute so gut wie gar nicht mehr an. Also kam sie zurück zu ihrem Rudel und seitdem lebt die Motte wieder ihr nicht ganz ungefährliches Leben in Akyakas Straßen und am Strand.

Arapkýz ist eine ausgesprochen schmusige, sanftmütige und sehr menschenbezogene Hündin. Sie liebt Zweibeiner über alles und ihre anfänglich gezeigte, leichte Scheu resultiert nur aus ihrer Lebensform, in der die Hunde lernen, nicht zu unbedarft Fremden gegenüber zu sein.

Die liebenswerte Hündin ist verträglich mit allen anderen Hunden und hat ein sehr gutes Sozialverhalten. Sie ist verspielt, fröhlich und aktiv, aber im richtigen Augenblick ruhig und zurückhaltend. Für diesen Glücksgriff von Hund suchen wir nun eine liebevolle Familie, gern auch mit Kindern, die Arapkýz einen Platz in ihrer Mitte bietet und ihr die Möglichkeit gibt, dem gefährlichen Leben auf den Straßen der Türkei den Rücken zu kehren.

Arapkyz Arapkyz

Arapkyz
Bambi, Arapkýz und Ceylan am Strand



7. Juli 2009

Arapkýz ist Mitte Juni in ihrer Pflegestelle in Baden-Württemberg angekommen und wir warten gespannt darauf,
wie sich das freundliche, junge Mädchen dort einlebt. -
Denn wenn alles sehr gut läuft, dann darf sie dort vielleicht sogar für immer bleiben!


3. Dezember '09: Neues von Arapkýz

Unsere Pflegestelle hat sich entschieden, die kleine Türkin nicht zu behalten, sondern für die Vermittlung freizugeben. Es hat sich gezeigt, dass sie viel weniger von einem Labrador hat als von einem Jagdhund.

Weitere Informationen folgen in Bälde.

Arapkyz Arapkyz Arapkyz

zurueck Adoptionsantrag stellen

Ansprechpartner: Stephanie Loose
EPost:stephanie.loose@adoptiere.eu
Fon:0172-2444834