Banner

Vasco

Vasco - wo geht's nach Hause?


Rasse Deutscher Schäferhund
Geboren 2014
Größe ca. 70 cm
Kastriert nein
Krankheiten gechipt, geimpft, Leishmaniose leicht positiv (Grautiter)
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Kindern
 
Ansprechpartner Birgit Peter
  birgit.peter@adoptiere.eu
  0162-2556666, ab 18 Uhr

21. November 2016

Neue Bilder von Vasco

Vasco Vasco Vasco Vasco Vasco Vasco Vasco Vasco Vasco


10. Oktober 2016

Vasco Kurzbeschreibung

Zwei Jahre junger Hundemann mit 'Gardemaß', menschenlieb und geradezu wohlerzogen, artgenossenverträglich und sozial kompetent sucht neuen Wirkungskreis mit liebevoller Familienanbindung, in Kost und Logis.


Vorgeschichte

Vasco hat das Schicksal und vielleicht auch sein Gespür für vertrauenswürdige Menschen, nach einer Leidenszeit als 'Obdachloser' in die Obhut von Tierschützern geführt.
Seinerzeit völlig abgemagert, am Ohr verletzt und völlig verzweifelt, haben seine Retter Vasco an einem Strand gefunden.
Jetzt hofft der freundliche, junge Rüde darauf, ein richtiges Zuhause und eine eigene, endgültige Familie zu finden.


Vasco Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Man könnte sagen, Vasco ist so groß, wie artig.
Der imposante Rüde zeigt sich im Umgang mit großen, ebenso wie kleinen Menschen stets von seiner allerbesten Seite. Was auch immer Vasco in der Vergangenheit erleben musste, hat weder seinem freundlich-offenen Verhältnis zu Zweibeinern, noch seinem Grundvertrauen in diese etwas anhaben können.

Rassetypisch geht dem jungen Herrn Hund die Interaktion und Kooperation mit vertrauenswürdigen Menschen über alles. Der intelligente Vasco beherrscht bereits einige 'Kommandos' und ist auch sonst stets bereit, dem Menschen sein Ansinnen 'aus dem Gesicht zu lesen'. Der enge Bezug zu einem menschlichen Partner ist Vascos hundliches 'Lebenselixier' und die einsamen Zeiten 'auf der Straße' müssen schrecklich für den lieben Kerl gewesen sein.
Vasco versteht sich, ohne jede Einschränkung, gut mit Seinesgleichen.
Wie er Katzen findet und ob er mit ihnen zusammenleben könnte, ist bis dato nicht bekannt, könnte im Bedarfsfall aber getestet werden.


Vasco Gesundheit

Bei Vasco wurde beim Test auf Leishmaniose ein sogenannter Grautiter festgestellt, das bedeutet, dass das Ergebnis nicht klar positiv war. Trotzdem wurde er kurativ deswegen behandelt. Aktuell geht es dem jungen Rüden hervorragend und von Untergewicht ist auch keine Rede mehr.
Sonstige augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt.
Vasco ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Für Vasco bedeutet 'Zuhause' 'Beziehung'.
Ein Dach über dem Kopf haben und versorgt sein, ist nur die Kehrseite der Medaille, welche Vasco und seine zukünftigen Menschen gemeinsam zu gewinnen. haben. Das Bild auf der Vorderseite zeichnet mensch-hundliche Partnerschaft, aktives Miteinander in allen erdenklichen Lebenslagen, die kooperative Bewältigung gemeinsamer Aufgaben und nicht zuletzt gemeinsamen Genuß daran.

Förderliches 'Beiwerk' der künftigen, artübergreifenden Lebenssituation wäre mit Sicherheit ein, Vasco zur Verfügung stehender Garten, eine annähernd ebenerdige Häuslichkeit und Gelegenheit zur Pflege hundlicher Sozialkontakte.

Vasco Vasco

zurueck Adoptionsantrag stellen