Banner

Bello

Bello - bereit für neue Lebenswege


Rasse Breton epagneul(-Mix?)
Geboren ca. 2013
Größe ca. 55 cm
Kastriert nein
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Kindern
 
Ansprechpartner Stephanie Loose
  stephanie.loose@adoptiere.eu
  0172-2444834

1. November 2017

Bello Kurzbeschreibung

Nach anfänglicher Zurückhaltung menschenlieber, bewegungsfreudiger Hundemann, uneingeschränkt artgenossenverträglich, sucht aktive Menschen, die ihm die Welt zeigen.


Vorgeschichte

Bello wurde, etwa einjährig, ausgesetzt in einem Rohbau gefunden. Den damals extrem ängstlichen und misstrauischen Hundebuben in Sicherheit zu bringen, gestaltete sich nicht gerade einfach. Aber schließlich konnte Bello von Tierschützern, die ein kleines Rifugio führen, in Obhut genommen werden. Jetzt wartet der schöne Rüde dort darauf, von seiner Familie entdeckt zu werden.

Bello


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Bello hat sich im Laufe seines Tierheimaufenthaltes und dank der Bemühungen der Tierschützer um ihn, zu einem menschenlieben, bindungsbereiten Hundemann gewandelt. Fremden Zweibeinern gegenüber zeigt er sich noch etwas reserviert. Doch wenn das Eis erst gebrochen ist, avanciert Bello zu einem wundervollen, hundlichen Kumpan für so ziemlich jede Lebenslage.
Er ist ein fantastischer Begleiter bei gern ausgedehnten Spaziergängen und je mehr diese, neben seiner körperlichen Kondition, auch seine feinen, jagdhundlichen Sinne fordern, umso begeisterter genießt Bello das gemeinsame Tun. Er ist abrufbar undů nahezu nicht müde zu kriegen.

Mit seinesgleichen, egal ob Rüde oder Hündin, versteht sich Bello gut. Wie er zu Katzen steht ist nicht bekannt.
Mit dem 'Knigge für den versierten Familienhund' hatte er nachvollziehbarerweise noch nich sonderlich viele Berührungspunkte. Aber der kluge Hundekerl dürfte keine Schwierigkeiten haben, seine 'Wissenslücken' in angemessener Zeit aufzufüllen.

Bello Bello


Gesundheit

Bello wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige, augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt.
Der Herr Hund zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Wir suchen für Bello ein Zuhause, das dieser Bezeichnung gerecht wird - ein kuscheliges Sofa zum Schmusen, gern viele Hände zum Streicheln, große und kleine Menschen, um mit ihnen durch Dick und Dünn zu gehen. Dazu eine aktive Lebensgestaltung - vorzugsweise in der freien Natur - und jede Menge Spannendes für Augen, Ohren und Nase - so in etwa würde Bellos 'Wunschzettel' für die Zukunft lauten.
Regelmäßiger Kontakt zu Artgenossen, inner- oder außerhalb der Familie, sollte in jedem Fall sichergestellt sein.

Bello Bello Bello Bello Bello Bello Bello Bello

zurueck Adoptionsantrag stellen