Banner

Tina

Tina - Sausewind auf drei Beinen


Rasse Mix
Geboren ca. 2015
Größe ca. 50 - 55 cm
Kastriert ja
Krankheiten gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen dreibeinig
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Kindern
 
Ansprechpartner Bettina Goldmann
  bettina.goldmann@adoptiere.eu
  0172-7355012, ab 18 Uhr


15. November 2017

Kurzbeschreibung

Junge, agile und verspielte Hündin, gesellig, verträglich, menschenverliebt, die sich nicht darum schert, dass sie ein Bein weniger hat, als andere Hunde, sucht liebevolles und lebensfrohes Zuhause für immer.


Vorgeschichte

Tina hatte einen Unfall, in dessen Folge ihr linkes Hinterbein amputiert werden musste. Auf Initiative der Arztes der Tierklinik, in welcher sie operiert wurde, fand Tina Aufnahme in einem kleinen, von Tierschützern geführten Rifugio. Dort konnte sich Tina von den Folgen des Unfalls und der nachgehenden Operation erholen und ist jetzt bereit, im dreibeinigen Sauseschritt nach Hause zu kommen.


Tina Tina


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Tina ist, ungeachtet ihrer Beeinträchtigung, ein lebensfrohes und Menschen, wie Artgenossen gleichermaßen freundlich zugewandtes Hundemädchen. Sie lässt keine Gelegenheit zu einem wilden Spiel, einem kleinen Wettrennen oder auch einer ausgedehnten Schmusestunde aus. Sie genießt menschliche Gesellschaft und Zuwendung ebenso, wie den sozialen Austausch mit ihresgleichen. Sie hat nicht das geringste Problem, für ihre Seele stets ein geeignetes Sonnenfleckchen 'zum Auftanken' zu finden. Und um dorthin zu gelangen, sind drei Beine so gut wie vier.
Wie Tina zu Vertretern der Samtpfotenfraktion steht, ist nicht bekannt.

Das elegant sandfarbene Hundefräulein wird sicher noch die eine oder andere häusliche Spielregel zu verinnerlichen haben. Aber mit dem Spielen kennt sich die kluge und kooperative junge Dame ja bestens aus, so dass der 'Knigge für den versierten Familienhund' ihr keine Probleme bereiten sollte.

Tina Tina


Gesundheit

Tina wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt. Ihre Unfallverletzungen sind verheilt und die junge Dame bedarf keiner postoperativen Versorgung mehr.
Die Schöne ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Ein ganz 'normales' Zuhause, eines, das seiner Bezeichnung im Bezug auf liebevolle und wertschätzende Obhut gerecht wird, wünschen wir uns für Tina.
Sie möchte mit ihren Menschen die freie Natur erkunden. Noch wichtiger aber ist es, Tinas hellen Kopf zu beschäftigen, um sie körperlich auf Dauer nicht zu überfordern.

Ein ebenerdiges Zuhause wäre wünschenswert. Und einen Garten fände das Fräulein Wohlgemuth sicher klasse, ebenso wie einen, oder mehrere hundliche Spielkumpane und Sparringspartner. In jedem Fall sollte Tina aber reichlich Gelegenheit zum sozialen Austausch mit Artgenossen haben.



Tina Tina Tina Tina Tina

zurueck Adoptionsantrag stellen