Banner

Yoghi

Yoghi - ein Freund (je)der Familie


Rasse Mix
Geboren 1. Juni 2016
Größe ca. 50 - 55 cm
Kastriert nein
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen, Kindern
 
Ansprechpartner Andrea Reppel
  andrea.reppel@adoptiere.eu
  0172-9989472

28. August 2018

Neue Bilder von Yoghi

Yoghi sitzt leider immer noch im Tierheim, während die Zeit viel zu eintönig an ihm vorbeizieht. Dabei könnte er so viel Freude und Fröhlichkeit in eine Familie bringen. Sie muss ihn nur noch finden. Um sich nochmal ins rechte Licht zu rücken, hat der hübsche Hundemann wieder Bilder geschickt.

Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi


12. April 2018

Neue Bilder von Yoghi

Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi


9. August 2017

Yoghi Kurzbeschreibung

Junger, aufgeschlossener, freundlich- verspielter Hundemann mit besten, sozialen Umgangsformen, menschenverliebt und rundum verträglich, sucht liebevollen familiären Rahmen für die Entfaltung gemeinsamer Lebensfreude.


Vorgeschichte

Yoghi wurde, ausgesetzt auf offener Straße und skrupellos den Gefahren des fließenden Verkehrs überlassen, von einem Tierarzt aufgelesen und in einem Rifugio in Sicherheit gebracht. In der Obhut von Tierschützern reift der junge Hundemann jetzt zu einem gut sozialisierten Partner für Mensch und Tier heran, dem nur noch eine eigene Familie fehlt.

Yoghi


Yoghi Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Der helle Sonnenschein, den nicht nur Yoghis sahnefarbenes Pelzchen 'widerspiegelt', charakterisiert auch die durchweg freundliche und herzerwärmende Wesensart des jungen Herrn Hund.
Yoghi ist 'gut Freund' mit so ziemlich jedem Lebewesen, dem er begegnet. Er versteht sich mit Geschlechtsgenossen ebenso wie mit der holden Hundeweiblichkeit. Yoghi pflegt einen freundlich-respektvollen Umgang mit Katzen. Und er liebt Menschen - große wie kleine - letztere aber ganz besonders. Der Kontakt und das ausgelassene Spiel mit zugewandten Zweibeinern stellt für Yoghi die 'Quintessenz' mensch-hundlichen Glücks dar. Der Hundebub ist wie gemacht für ein liebevolles, artübergreifendes Miteinander.

Wie Familienleben 'ganz genau geht', davon hat Yoghi bislang bestenfalls eine vage Idee. Aber die 'familienhundliche Sahneschnitte' hat für die Umsetzung des 'Knigge für den versierten Familienhund' noch jede Menge Talent in petto. Mit etwas liebevoller Hilfe seiner Menschen sollte es ihm nicht schwerfallen, sich auch in der familiären Praxis zurechtzufinden.


Yoghi Gesundheit

Yoghi wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt. Seine seelische, wie körperliche Verfassung lassen nichts zu wünschen übrig.
Der Herr Hund zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Yoghi hat ein Zuhause verdient, das in gleichem Maße seinen hundlichen Bedürfnissen, wie seinen sozialen Talenten und Vorlieben gerecht wird. Dabei zu sein, wo und wie auch immer, sich einbringen können und sich dabei liebevoller Obhut gewiß sein zu können - so stellen wir uns die Zukunft für Yoghi vor. Und - last but not least - wünschen wir uns für Yoghi ein buntes, spannendes und bewegtes Leben, das seine geistigen und körperlichen Ressourcen fordert, seine Sinne kitzelt und seine hundliche Neugier befriedigt.

Einen Hundefreund im Haushalt können wir uns für Yoghi sehr gut vorstellen. In jedem Fall aber sollte er reichlich Gelegenheit bekommen, Kontakte zu Artgenossen zu pflegen.


Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi Yoghi

zurueck Adoptionsantrag stellen