Banner

Bruce

Bruce - möchte endlich anfangen zu leben!


Rasse Mix
Geboren ca. 2010
Größe ca. 65 cm
Kastriert nein
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden
 
Ansprechpartner Angela Behn
  angela.behn@adoptiere.eu
  0157-52026237

12. Juni 2018

Bruce Kurzbeschreibung

Stattlicher, lackschwarzer Hundemann mit zarter Seele und von unerschütterlicher Freundlichkeit sowohl Menschen als auch Artgenossen gegenüber, sucht liebevoll-geduldige Familie, die ihm zeigt, wie schön das Leben sein kann.


Vorgeschichte

Bis zu seiner Rettung hatt Bruce nicht einmal einen Namen. Er ist ein Opfer der absurden und oberflächlichen Erwartungen eines grausamen und ignoranten Menschen. Als groß und imposant werdender, schwarzer Rüde, wurde Bruce von seinem Besitzer als junger Hund an eine Kette im Hof seines Anwesens gelegt. Dies sollte er bewachen und potentielle Eindringlinge abschrecken. Dort harrte er acht schreckliche Jahre aus - ohne Zuwendung oder Ansprache, ignoriert und vernachlässigt, mit Abfällen gefüttert und ohne jeden Schutz vor Witterungseinflüßen.

Erst als eine Tierschutzmitarbeiterin in ein benachbartes Haus zog und das entsetzliche Elend von ihrem Balkon aus bemerkte, wendete sich das Blatt für Bruce. Der Besitzer, wegen seines verantwortungslosen Verhaltens zur Rede gestellt, überließ ihr Bruce bereitwillig, da dieser, seiner Ansicht nach, sowieso zu nichts nütze sei. Als Bruce endlich von seiner ein Meter kurzen Kette befreit wurde, war sie um den Hals herum tief in sein Fleisch eingewachsen und musste operativ entfernt werden.
Jetzt wartet der freundliche Hundemann auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle darauf, das Leben und Liebe an der Seite seiner Menschen endlich kennenzulernen.

Bruce


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Bruce ist ungeachtet seines eindrucksvollen Äußeren ein gutmütiger, eher zartbesaiteter Hundemann, dem nichts ferner liegt, als Aggression. Er hat sich über die Jahre sein friedliches, freundliches Wesen und seine Beziehungsbereitschaft bewahrt. Der liebe, große, schwarze Kerl fordert nichts. Und er nimmt sich und seine sozialen Bedürfnisse sofort zurück, wenn er mutmaßlich nicht 'erwünscht' sein könnte, besonders wenn es laut und polterig zugeht. Dafür verfügt Bruce über feine Antennen für die leiseren Töne, für behutsame und liebevolle Umgangsformen.

Mit Artgenossen ist Bruce gut verträglich. Wie er zu Katzen steht, ist nicht bekannt.
Von den, im familiären Zusammenleben geltenden Spielregeln und sonstigen zivilen Tugenden hat Bruce verständlicherweise bis dato keine Ahnung, wird sich aber alle Mühe geben, sich mit liebevoller Anleitung durch seine Menschen in die Regularien einzuarbeiten. Derzeit lernt Bruce, an der Leine zu gehen und erweist sich dabei als ein ambitionierter und gelehriger Schüler.

Bruce Bruce Bruce Bruce


Gesundheit

Bruce wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige, augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt. Mit altersbedingten Zipperlein, insbesondere durch die langen Jahre der Vernachlässigung, sollten seine Menschen aber rechnen.
Der schwarze Hundemann zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Wir suchen Menschen für Bruce, die ihn behutsam und geduldig an die Pfote nehmen und in die Wunder des Lebens einführen möchten. Menschen, deren Zuneigung und Loyalität er sich jederzeit gewiss sein kann und mit denen gemeinsam er endlich anfangen kann, zu leben. Dabei sollten, neben einem Sicherheit bietenden Rahmen, im Umgang mit Bruce stets die leisen Töne im Vordergrund stehen.

Aufgrund seiner Größe und Alters wäre es schön, wenn Bruce ein ebenerdiges Zuhause bekommt. Und ein Garten, den er idealerweise nach Gutdünken nutzen kann, wäre das Tüpfelchen auf dem i.
Regelmäßiger Kontakt zu Artgenossen sollte gewährleistet sein.

Bruce Bruce Bruce Bruce Bruce Bruce Bruce Bruce

zurueck Adoptionsantrag stellen