Banner

Stella

Stella: "Lass mich Dein Augenstern sein!"


Rasse Collie-Labrador Retriever-Mix
Geboren 18. Oktober 2017
Größe ca. 45 - 55 cm Endmaß
Kastriert ja
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen, Kindern
 
Ansprechpartner Angela Behn
  angela.behn@adoptiere.eu
  0157-52026237

24. Mai 2018

Stella Kurzbeschreibung

Junges Hundemädchen, aus nahezu 'geordneten Verhältnissen', aufgeschlossen und den Umgang mit Artgenossen, Katzen, großen und kleinen Menschen gewohnt, vom 'Ernst des Lebens' und Regularien aber noch weitgehend unbeleckt, sucht liebevolle Lehrstelle als Familienhund mit lebenslangem Bleiberecht, oder hilfsweise zunächst eine Pflegestelle.


Vorgeschichte

Stella ist eines von acht Kindern einer Colliehündin. Deren Verehrer, ein Labradorrüde, hat sich nicht von einem zwei Meter hohen Zaun davon abhalten lassen, seine Herzdame zu beglücken. Jetzt hoffen Stella und zwei ihrer Schwestern auf ein ganz eigenes Familienglück jenseits der Alpen.

Stella Stella


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Stella und ihre Geschwister durften ihre ersten Lebensmonate im Kreise ihrer vier- und zweibeinigen Herkunftsfamilie verbringen und sich ohne nennenswerte Reglementierung zu ausgesprochen hübschen, knuffigen, aber auch einigermaßen 'erziehungsfernen' Hundeteenies entwickeln. Das kleine und große Familienhunde-Einmaleins wird Stella noch ebenso nahezubringen sein, wie etwa das entspannt-geordnete Gehen an der Leine. Als Beifahrerin im Auto macht sich das Hundemädchen schon recht gut.

Einhergehend mit ihrer familienhundlichen Lehrzeit, wird auch Stellas kindliche Kreativität in 'Hab und Gut' schonende Bahnen zu lenken sein. Die junge Dame ist ein wissbegieriges Hundewesen, dessen Forscherdrang durchaus noch das eine Sofakissen, oder der andere Teppich zum Opfer fallen könnte.
Stella versteht sich gleichermaßen gut mit Artgenossen, Samtpfoten und großen, wie kleinen Menschen.

Stella Stella


Stella Gesundheit

Stella ist für eine Testung auf Mittelmeerkrankheiten noch zu jung. Diese sollte erfolgen, wenn die junge Dame ihr erstes Lebensjahr vollendet hat. Sie ist augenscheinlich gesund und altersgemäß entwickelt.
Die kleine Lady zieht kastriert, gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

In ihrer zukünftigen Familie sollte Stella alles kennen lernen dürfen, was zum Leben eines glücklichen, vierbeinigen Menschenpartners dazugehört. Sie sollte dabei jederzeit sicheres und liebevolles Geleit ihrer Menschen genießen. Ebenso wichtig ist die regelmäßige Gelegenheit, sich mit ihresgleichen auszutauschen. Innerfamiliär wären Stella vierbeinige 'Sparringspartner' und Familien-Erfahrungsexperten sicher hochwillkommen.

Stella Stella Stella Stella Stella

zurueck Adoptionsantrag stellen