Banner

Layla

Layla - familienhundliche Zukunft gesucht


Rasse Setter(?)-Mix
Geboren 28. Januar 2018
Größe ca. 50 - 55 cm Endmaß
Kastriert nein
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Kindern
 
Ansprechpartner Andrea Reppel
  andrea.reppel@adoptiere.eu
  0172-9989472

2. Juli 2018

Layla Kurzbeschreibung

Beziehungsoffenes und lernbereites Hundemädchen, artgenossenverträglich, kinder-, spiel- und zuwendungsbegeistert, sucht familiäre Lehrstelle mit lebenslangem Bleiberecht.


Vorgeschichte

Layla wurde ausgesetzt in Kalabrien gefunden und von Tierschützern aufgenommen. Sie hatte das Glück, kurzfristig auf eine deutsche Pflegestelle 'umziehen' zu dürfen.
Dort unternimmt das kleine, gewitzte Fräulein schon mal erste 'Bildungsschritte' als Familienhund, während sie auf ihre Menschen wartet.

Layla


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Layla zeigt sich auf ihrer Pflegestelle als grundsätzlich aufgeschlossenes und verträgliches Hundemädchen, das Neuem und Unvertrautem mit angemessener Vorsicht begegnet. Allerdings lässt sie sich nur allzu gern dazu ermutigen, ihrer Neugier freien Lauf zu lassen und alles zu erkunden. Dabei erweist sich Layla als echte 'Schnell-Checkerin', die familienhundliche Spielregeln im Pfoteumdrehen versteht und umsetzt. Stubenrein war sie so auch binnen Tagen.

Das kleine Fräulein liebt es, mit Artgenossen zu spielen und gemeinsam mit Zwei- und anderen Vierbeinern von der Welt zu entdecken, was diese den wachen Hundesinnen preisgibt. Und Layla ist ein absoluter Kinderfan, die keine Gelegenheit vorüberziehen lässt, sich an kleinen streichelnden Händen zu erfreuen.
Da sich Layla momentan nicht im unmittelbaren Zusammenleben mit Samtpfoten üben kann, findet sie Katzen zum Hinterherlaufen spannend. Trotzdem sollte sie aufgrund ihres jugendlichen Alters noch problemlos mit Katzen zu vergesellschaften sein.

Layla Layla


Layla Gesundheit

Layla ist für eine Testung auf Mittelmeerkrankheiten noch zu jung, ebenso für eine Kastration. Beides sollte erfolge, wenn sie ihr erstes Lebensjahr vollendet hat. Ansonsten ist sie augenscheinlich bei guter Gesundheit und altersgemäß entwickelt.
Das kesse Hundemädchen zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Wir wünschen uns für Layla eine fröhliche, aktive Familie, gern mit Kindern und/oder weiteren hundlichen Kumpanen, in der sie in ein glückliches Hundeleben durchstarten kann.
Die kleine Dame hat einen hellen Kopf, der ebenso wie ihr athletischer Körper, gefordert und gefördert werden möchte. Daher ist Layla nicht für Menschen geeignet, die sich auf dem Sofa wohler fühlen als bei Streifzügen durch die freie Natur.

Bis Layla mindestens ein Jahr alt ist, ist eine rund-um-die-Uhr-Betreuung für sie zu gewährleisten.


Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla Layla

zurueck Adoptionsantrag stellen