Banner

Ruby

Ruby - wartet auf ihre große Chance


Rasse Mix
Geboren ca. 2017
Größe ca. 50 - 55 cm
Kastriert ja
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen, Kindern
 
Ansprechpartner Bettina Goldmann
  bettina.goldmann@adoptiere.eu
  0172-7355012, ab 18 Uhr

18. März 2019

Ruby Kurzbeschreibung

Junge Hundemutter - mittlerweile wieder 'solo' - menschenfreundlich und freiheitsliebend, rundum verträglich, anhänglich, kooperativ und bereits leinenführig, sucht liebevoll-fürsorgliche Familie.


Vorgeschichte

Ruby wurde, zusammen mit ihren Welpen, die bereits alle ein eigenes Zuhause gefunden haben, von Tierschützern in der Nähe eines Friedhofs gefunden und in deren Rifugio in Sicherheit gebracht.
Jetzt wird es Zeit, dass auch Ruby in den Genuß einer eigenen Familie kommt.


Ruby Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Ungeachtet der Grausamkeiten, welche Ruby in der Vergangenheit erlitten hat, hat sich die junge Hundedame ihre Menschenliebe, ihre Bereitschaft zu vertrauen und ihre positive Erwartung in die Zukunft bewahrt. Sie zeigt sich freundlich-zugewandten Zweibeinern gegenüber stets kooperationsbereit und sehr anhänglich. Die Hundelady läuft sehr gut an der Leine und hat überhaupt kein Interesse sich von ihren Menschen zu entfernen. Aufgrund ihrer bisherigen Lebenssituation erträgt Ruby es nicht, eingesperrt zu werden. Sie klettert auch über Zäune, wenn es darum geht, bei ihren Zweibeinern sein zu können.

Ob Ruby von sonstigen Spielregeln für mensch-hundliches Zusammenleben schon mehr als eine Ahnung hat, können wir nicht sagen. Dass die Süße 'ein Pfötchen' für soziales Einvernehmen hat, ist aber gewiß.
Ruby versteht sich bestens mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und ebenso mit Katzen.


Ruby Gesundheit

Ruby wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Ansonsten ist sie dem Augenschein nach gesund. Durch frühere Mißhandlungen hat Ruby eine Deformation des rechten Auges davongetragen.
Die Hundedame ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Wir wünschen uns für Ruby ein Zuhause, wo sie endlich die Liebe und Fürsorge, den Schutz und die Geborgenheit erfährt, welche sie ihren Welpen in vorbildlicher Weise hat zukommen lassen. Ruby selbst braucht für ihre hundliche Güte und ihre soziale Haltung keine Vorbilder, aber sich braucht umso dringender ein Zuhause, in dem sie sich für alle Zeit gut aufgehoben fühlen kann. Sie liebt ihre Menschen über alles und unternimmt viel, um ständig bei ihnen sein zu können. Da Ruby Eingesperrtsein nicht erträgt, ist ein gut eingezäunter Garten und idealerweise freier Zugang nach draußen unbedingt vonnöten für die Adoption der cremefarbenen Schönen.

Wenn Rubys zukünftige Menschen der jungen Hundedame dann noch Gelegenheit geben, mit ihnen gemeinsam die Schokoladenseiten des Lebens zu erkunden und neue, bunte Welten zu entdecken, vielleicht sogar ein gemeinsames Hobby finden, dann sollte das Familienglück 'gemachte Sache' sein.
Gegen tierische Familienangehörige hätte Ruby sicher nicht das Geringste einzuwenden. In jedem Falle sollte sie aber ausreichend Gelegenheit erhalten, sich mit Artgenossen über hundliche Wichtigkeiten auszutauschen.

Ruby

zurueck Adoptionsantrag stellen