Banner

Caschetta

Caschetta Caschetta

Eine ganz sanfte, zurückhaltende Hündin war Caschetta. Und eine Bildhübsche war sie - zumindest als sie noch jünger war. Nun gehörte sie schon lange zu den Oldies des großen Rudels.

Den Namen hatte ihr ihre Frisur eingebracht: Caschetta heißt soviel wie Bubikopf. Sie war eine rauhaarige Segugio-Mix-Hündin und ein paar Haare standen ihr immer vom Kopf ab.

Caschetta hatte auch eine wichtige Funktion im Tierheim: Sie war die staatlich geprüfte Tellerwäscherin. Irgendwann hatte sie sich das Privileg ergattert, als erste die Kochtöpfe auslecken zu dürfen und bis zu ihrem letzten Tag akzeptierten alle anderen Hunde dieses Vorrecht.

Sie starb am 02. Juli 2007 nach langen Jahren im Heim einer Familie hätte sie viel Freude bringen können.


zurueck