Banner

Fiume

Fiume2 Fiume1

Fiume ist tot.

Du hast es geliebt, in der Sonne zu liegen und zu braten. Du konntest dich stundenlang kraulen lassen und hast einen verzückt dabei angeschaut. Du warst friedlich und sanftmütig zu anderen Hunden, immer freundlich zu Menschen, still und anspruchslos im Umgang. Du hast all deine Krankheiten mit Ruhe und Gelassenheit ertragen, länger und tapferer als wir erwartet hatten.

Du hättest so viel mehr verdient gehabt, als wir dir geben konnten.

Heute Nacht bist du gestorben. Nicht die Krankheit war dein Ende, nicht die Spritze eines Tierarztes.
- Ein anderer Hund hat Schicksal gespielt und ist allem zuvor gekommen. Wir wussten, dass du nicht mehr lange zu leben hattest. Aber wie schön wäre es gewesen, dich im Warmen, Geborgenen zu wissen, wenn es soweit ist. Dein Verhängnis war ein mobbender, futterneidischer Hund, der lief, wo er nicht hätte laufen sollen, als kein Mensch mehr im Tierheim war, um euch zu beschützen.

Leb wohl, Fiume, wir alle trauern um dich unendlich.

Fiume starb in der Nacht vom 06. auf den 07. Februar 2008.

Abschiedsgruß von Tanja






- nicht lange zuvor -



Frau Badura hat uns zwei große Kartons mit Spenden gebracht.
Eine Kiste ist speziell für Fiume und für alle anderen ist auch etwas dabei.

Ganz viele prima Geschenke hat Fiume auch von Tanja Schäfer bekommen.

Vielen Dank !!




Fiume3


Fiume hat mittlerweile schon mehrfach Pakete
von Paten bekommen und sie weiß, was passiert,
wenn einer von uns mit einem Paket
auf dem Arm auf sie zusteuert.

Dann kommt Leben in sie, die Augen leuchten
und sie verlässt freiwillig ihre schützende Hütte.

Dann kann sie tanzen und hüpfen
und sich um die eigene Achse drehen.
Dann ist sie glücklich!

heute ist Bescherung
mmh lecker!
alles für mich!

Danke an die Menschen,
die ihr diese schönen Augenblicke ermöglicht haben!




zurueck