Banner

Bacon

Bacon - 'la dolce vita' ist ganz einfach, wenn .....


Rasse Mix
Geboren Anfang 2014
Größe ca. 38 cm
Kastriert ja
Krankheiten gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet, Ehrlichiose positiv aber bereits behandelt
Behinderungen
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen, Kindern
 

26. Juli 2016

Bacon Kurzbeschreibung

Junger, menschenlieber, zuwendungsbegeisterter und rundum verträglicher, kleiner Hundekerl, der die Freuden und Vorzüge liebevoller menschlicher Obhut für sich entdeckt hat und jetzt ein wirklich eigenes Zuhause sucht, um seine neue familienhundliche Profession zu leben.


Vorgeschichte

Bacon kommt aus Sizilien. Er wurde dort mit einer Oberschenkelfraktur (vermutlich wurde er angefahren) gefunden. Dank der rechtzeitig eingeleiteten tierärztlichen Behandlung, ist Bacons Verletzung mittlerweile vollständig ausgeheilt und wird aller Voraussicht nach ohne Folgen, bzw. Beeinträchtigungen bleiben.
Jetzt wartet Bacon in einem kleinen, norditalienischen Tierheim darauf, sein Glück der liebevollen Inobhutnahme und Fürsorge mit einem wirklichen Zuhause und einer eigenen Familie zu vervollkommnen.



Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Über die Vita des jungen Herrn Hund, seine bisherigen Lebenserfahrungen ist nichts bekannt. Zu konstatieren ist aber, dass Bacon mit einer grundsätzlich freundlichen und sozialen Lebenseinstellung daraus hervorgegangen ist. Bacon liebt es, menschliche Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen. Und er genießt Streicheleinheiten und gemeinsame Interaktion ebenso, wie hundlichen Komfort (z.B. einen warmen, weichgepolsterten Schlafplatz), artgerechte Pflege und Versorgung. Für Bacon dürfte dieser 'Luxus' ein umfassend neuer Erfahrungswert sein, den er mit sichtlicher Begeisterung in sein Leben integriert.

An der Seite wohlwollender Menschen lässt sich Bacon denn auch nur zu gern auf neue Erfahrungen der komfortablen, aber auch spannenden Art ein. Häusliche 'Gemütlichkeit' wird eben nochmal wohliger und angenehmer nach einem interessanten und spannenden Spaziergangsabenteuer mit netten, menschlichen Gefährten.
Bacons liebes und freundliches Wesen offenbart sich auch in seinem Umgang mit Artgenossen. Der junge Herr Hund ist mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen verträglich und weiß stets sozial angemessen zu interagieren.
Ein ebensolches Wohlverhalten legt Bacon auch gegenüber Vertretern der Samtpfotenfraktion an den Tag. Allerdings scheint der Süße mit dieser Spezies wenig, oder nicht die besten Erfahrungen zu haben. So ganz geheuer sind ihm Stubentiger nicht.


Bacon

zurueck

Gesundheit

Bacon wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Der Test auf Ehrlichiose war positiv, Bacon wurde aber bereits dagegen behandelt.
Die Fraktur seines Oberschenkels ist komplett verheilt. Allerdings bedarf das betroffene Bein noch weiteren Muskelaufbaus und sollte in nächster Zeit nicht (durch Gewaltmärsche oder Bergtouren) übermäßig belastet werden. Ansonsten unterliegt Bacon keinerlei Bewegungseinschränkungen.
Sonstige Erkrankungen sind nicht bekannt.
Bacon ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Bacon wird sich sicher schnell in die Gegebenheiten und Regularien, die ein Leben als Familienhund und Menschenpartner impliziert, einfinden. Der kleine Hundekerl kennt mit ziemlicher Sicherheit nicht viel von der Welt und wenig vom Leben. Aber er weiß, was er will: mit freundlichen Menschen und gern auch Artgenossen ein angenehmes und einvernehmliches (Familien-)Leben führen.
Wenn Sie das genauso sehen, ist 'la dolce vita' mit Bacon ganz einfach.


Bacon Bacon Bacon