Banner

Buba

Buba - Lebensicherheit und liebe Menschen findenů


Rasse Mix
Geboren ca. 2011
Größe ca. 60 cm
Kastriert nein
Krankheiten gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden nach Sympathie, Kinder sollten schon größer und standfest sein
 

13. Juli 2017

Buba Kurzbeschreibung

Sechsjähriger, stattlicher Hundemann, mit Hündinnen ausnahmslos verträglich, bei Rüden zählt die Sympathie; menschenlieb und zuwendungsbegeistert, sucht ein liebevolles Zuhause und familiäre Geborgenheit auf Lebenszeit.


Vorgeschichte

Der wohl schon längere Zeit auf der Straße lebende Buba, wäre um ein Haar einem Giftanschlag zum Opfer gefallen. Tierschützer fanden den ebenso hübschen, wie freundlichen Rüden mit eindeutigen Vergiftungssymptomen in den Straßen einer Ortschaft, wo er kurz zuvor erstmals aufgetaucht war.
Nur die sofortige medizinische Versorgung Bubas in einer Tierklinik rettete ihm das Leben. Jetzt wartet der, gesundheitlich wiederhergestellte Buba in der Obhut der Tierschützer auf liebe Menschen, die ihn niemals wieder loswerden wollen.

Buba


Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Buba ist ein durch und durch freundlicher Kerl, der den Menschen - allen schlechten Erfahrungen zum Trotz - vertraut, ihnen uneingeschränkt zugeneigt ist und ihre Zuwendung mit wachsender Begeisterung zu genießen vermag. So zeigt sich Buba denn auch stets sozial, kooperativ und immer bereit, sich durchkuscheln zu lassen.

Für das Leben als Familienhund wird Buba noch das ein oder andere zu lernen haben. Den 'Knigge für den versierten Familienhund' hatte er mit Sicherheit nicht in seiner Reisebibliothek. Aber wenn seine zukünftigen Menschen ihm dessen Inhalte liebevoll und mit angemessener Geduld nahebringen, wird Buba sicher ein interessierter und gelehriger Schüler sein.
Von der hundlichen Damenwelt ist Buba uneingeschränkt angetan. Seine innerartlichen Männerfreundschaften sind sympathieabhängig. Wie Buba zu Katzen steht, ist nicht bekannt.

Buba Buba


Gesundheit

Buba wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige, augenscheinliche Erkrankungen sind nicht bekannt.
Der Herr Hund zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Von der Bedeutung eines eigenen Zuhauses hat Buba bislang nicht mehr als eine Ahnung. Der stattliche Rüde braucht Menschen, die ihm Sicherheit, einen stabilen Rahmen, familiäre Geborgenheitund nicht zuletzt gemeinsam gelebte Lebensfreude bieten. Eine gute Portion eigene Souveränität und etwas Hundeerfahrung sind dabei sicher von Vorteil.

Wenn Buba sich ein paar 'Tricks und Kniffe' für sein künftiges Leben von einem netten Hundemädchen in seiner Familie abgucken könnte, würde ihm das sicher gut gefallen. In jedem Fall sollte er aber Gelegenheit haben, hundliche Sozialkontakte, den eigenen Vorlieben entsprechend, zu pflegen.

Buba Buba

Buba konnte ein Zuhause in Italien finden und das Tierheim verlassen.

Vermittelt im August 2017

zurueck