Banner

Martina

Martina: "Eigentlich bin ich ein Familienhund"


Rasse English Setter-Mix
Geboren 2016
Größe ca. 40 - 45 cm
Kastriert ja
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft, negativ auf Leishmaniose getestet
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen, Kindern
 

21. Juni 2017

Martina Kurzbeschreibung

Gerade einmal ein Jahr junge Hundedame, menschenlieb, rundum verträglich und mit besten 'Manieren' auf der Suche nach einem familiären Neuanfang.


Vorgeschichte

Martina wurde, vermutlich mit ihren Welpen, ausgesetzt. Tierschützer bewahrten die, mittlerweile allein herumirrende, junge Mutter vor den Gefahren, die ein Leben auf der Straße für einen Hund birgt und nahmen sie in ihrem Rifugio in Obhut.


Martina Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Im Tierheim erweist sich Martina als eine bezaubernde, Menschen freundlich gegenübertretende kleine Hundedame, die mit einiger Wahrscheinlichkeit über Erfahrungen im Zusammenleben mit Menschen verfügt. Wie auch immer Martinas 'Vorleben' sich gestaltete, die Süße hat ihren 'Glauben an die Menschheit' nicht verloren. Martina ist bindungsbereit, vertraut den Menschen und genießt deren Gesellschaft. In den Genuß ihres ruhigen, sozialen und umgänglichen Wesens kommen nicht nur große und kleine Zweibeiner, sondern auch jegliche Artgenossen und Vertreter der Samtpfotenfraktion.

Martina geht perfekt an der Leine und die wenigen Kleinigkeiten, die die junge Dame für ihr künftiges Leben als Familienhund noch (kennen) zu lernen hat, wird sie garantiert im 'Nullkommanix' verinnerlicht haben.
Das Hundefräulein entstammt aber auch einem alten Jagdhundgeschlecht und - auch, wenn man es momentan noch nicht sieht - es ist damit zu rechnen, dass sie rassetypische Anlagen und Ambitionen mitbringt.


Martina Gesundheit

Martina wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Sonstige, augenscheinliche Erkrankungen liegen nicht vor. Die junge Dame ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Aufgabe von Martinas zukünftigen Menschen wird es sein, dem bezaubernden, kleinen Hundefräulein, das Tor zu einem bunten, glücklichen Leben zu öffnen. Martina bringt mit ihrer freundlich-zugewandten Wesensart die großartigsten Voraussetzungen mit, die man sich vorstellen kann.

Martina sollte reichlich Bewegung und 'frischen Wind um die Nase' bekommen, gepaart mit Beschäftigung für ihren hellen Kopf. Ein Hundefreund in der eigenen Familie wäre der jungen Dame sicher willkommen, zumindest aber muss sie regelmäßig Gelegenheit erhalten, sich mit Artgenossen auszutauschen.

Martina Martina

Auch Martina hat sich auf die große Reise ins Glück gemacht und residiert ab sofort in Barsbüttel.

Vermittelt im Juli 2017

zurueck