Banner

Mamy

Mamy - vertrauenswürdige Heimat gesucht


Rasse Pinscher-Mix
Geboren 10. Oktober 2016
Größe ca. 30 - 35 cm
Kastriert ja
Krankheiten keine bekannt, gechipt, geimpft
Behinderungen keine
Verträglich mit Hündinnen, Rüden, Katzen
 

12. Januar 2018

Mamy Kurzbeschreibung

Rundum verträgliches, junges Pinscher-Mix-Mädchen von (noch) großer, lebensgeschichtlich bedingter Schüchternheit, vorsichtiger Beziehungsbereitschaft und langsam, aber sicher aufkeimender Verschmustheit, sucht geduldig-erwartungsfreies, liebevolles Zuhause.


Vorgeschichte

Mamy wurde im Frühling 2017, zusammen mit ihrer Mutter und einer Schwester, hochträchtig in einem kleinen italienischen Dorf ausgesetzt. Nachdem die Einwohner des Ortes die kleine, ihnen nicht willkommene Familie mit Stockschlägen zu vertreiben versuchten, gelang es Tierschützern, die mittlerweile völlig verängstigten Hunde mittels einer Lebendfalle einzufangen und in Sicherheit zu bringen.
Jetzt wartet Mamy, die zwischenzeitlich ihre, zum Glück gänzlich unversehrten Welpen geboren und aufgezogen hat, in der Obhut der Tierschützer auf ein liebevolles Zuhause.

Mamy


Mamy Charakter, Eigenschaften und Ausbildungsstand

Mamy zeigt sich Menschen gegenüber stets schüchtern-unterwürfig, niemals angstaggressiv. Und sie findet, wenn sie sich erst ein Herz und Vertrauen gefaßt hat, durchaus Gefallen an Streicheleinheiten und Beschmusungen von freundlich-zugewandten Zweibeinern.

Im Umgang mit ihresgleichen hat Mamy keine Berührungsängste. Artgenossen gegenüber zeigt die kleine Hundedame ein stets einwandfreies Sozialverhalten. An Katzen ist Mamy ebenfalls gewöhnt und hegt ihnen gegenüber keinerlei Aversionen.
Was es heißt, als hundliches Familienmitglied mit Zwei- und gegebenenfalls anderen Vierbeiner in einem Haushalt zu leben, davon hat Mamy bislang keine Ahnung. Aber mit geduldiger Hilfe durch ihre Menschen wird sie die nötigen Regularien lernen.


Mamy Gesundheit

Mamy ist augenscheinlich bei guter Gesundheit. Tests auf Mittelmeererkrankungen erfolgen bei ernsthaftem Adoptionsinteresse. Sie zieht kastriert, gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.


Anforderungen an ein neues Zuhause

Wir suchen Menschen für Mamy, die keine Erwartungen an sie stellen und denen bewusst ist, dass drei Worte der Schlüssel zu ihrem Herzen sind: Geduld, Zeit und Liebe. Die wissen, dass nicht 'Tun', sondern 'Lassen' den Eispanzer aus Angst um Mamy schmelzen lassen wird.

Mamy muss in ihrem Tempo ankommen dürfen. Ein ritualisierter Tagesablauf und immer gleiche Reaktionen auf Mamys Aktionen schaffen Sicherheit und helfen ihr, ihre Menschen einschätzen zu können.
Die Unterstützung eines, in all diesen Dingen bereits versierten, freundlich-gelassenen Hundekumpans wäre Mamy sehr zu wünschen. In jedem Fall sollte sie aber ausreichend Gelegenheit zum sozialen Austausch mit ihresgleichen erhalten.


Mamy Mamy

Mamy hat ein Zuhause in Italien gefunden und kann dort in aller Ruhe ankommen und Mut fassen.

Vermittelt im März 2018

zurueck