Banner

Zucchero

Zuccheros lange Geschichte finden Sie unter Schicksale im Happy(?)End.


Am 2. November 2008 wurde Zucchero vermittelt.


Zucchero 6. November 2008: Zucchero ist jetzt den 4. Tag hier und gewöhnt sich langsam ein. Wir hatten uns ja auf einen energiegeladenen, unerzogenen Hund eingestellt, der über Tisch und Bänke geht, aber - nichts dergleichen. Er ist sogar für seine Verhältnisse gut erzogen ... zwar kannte er keinerlei Kommandos, was ja logisch ist, aber er macht nichts, was eventuell nicht erlaubt sein könnte!

Das Leben in einem Haus kannte er nicht und weigerte sich, außer dem Flur den Rest des Hauses zu betreten. Da halfen nicht mal Leckerlis. Anfangs hat er sich auch nicht getraut auf "seine" Decke zu gehen und ist lieber auf den Fliesen geblieben. Er kann sich offensichtlich einfach nicht vorstellen, dass das alles hier erlaubt ist ... und er möchte auf gar keinen Fall irgendwas falsch machen. Inzwischen bewegt er sich aber durch das ganze Erdgeschoss, prima! Nur die Treppe in den 1. Stock traut er sich noch nicht hoch.

Zucchero auf der Treppe Gestern Abend hat ihm eine Hundedame, die zu Besuch war, gezeigt wie das geht. Erst ungläubig schauend, hat er es dann tatsächlich inkl. Hinterpfoten immerhin bis auf die 4. Treppenstufe geschafft - was man für die Frauen nicht alles tut :) Die hat ihm außerdem gezeigt, wozu der Riesen-Kauknochen da ist, der da schon zwei Tage unbeachtet rumlag.

Zucchero ist ein sehr lieber Hund, bestens sozialisiert, freundlich und offen zu Mensch und Tier. Er spielt leidenschaftlich mit jedem Hund, den wir beim Gassi treffen - und eigentlich treffen wir fast immer einen Spielgefährten beim Gassi. Dann darf er ausnahmsweise von der Leine um sich so richtig auszutoben. Und alle Menschen, die er sieht, werden mit überschwänglicher Freude begrüßt Kommentar von allen: Der ist aber süß [na das ist ja klar ...]

Ach, und er spielt wie eine Katze: Haut mit den Pfoten nach dem Ball, aber beißt nicht rein, und wenn, dann nur sehr zaghaft und wenn man den Ball auch anfasst, lässt er sofort los.

Wir drei sind jedenfalls begeistert von Zucchero. Und er genießt die Schmuseeinheiten. "Sitz" und "Platz" klappt im Haus schon ganz gut. Pfötchen geben ist Ehrensache. "Hier" geht in der Wohnung auch schon. Draußen ist er aber einfach noch viel zu abgelenkt, da gibt es ja sooo viel interessante Dinge zu entdecken!

Zucchero Zucchero
Zucchero Zucchero Zucchero


Zucchero Zucchero
Zucchero Zucchero


Juli 2009: Endlich Sommer....

Wie man deutlich sehen kann, genießt Zucchero sein neues Leben in vollen ZÜgen.
Was kann es schöneres geben, als bei gemütlich in der Sonne zu liegen...

Zucchero

...wilde Zergelspiele zu veranstalten...

Zucchero

...zwischendurch wieder in der Sonne zu liegen...

Zucchero

....sich im Gras zu wälzen.... - ....oder sich mit seinem Spielzeug zu beschäftigen :-).

Zucchero Zucchero


Weitere Bilder und Text finden Sie auch unter http://www.torko.de/zucchero/

Weihnachtshund

Weihnachten 2009:

Allen Adoptiere-Helfern senden wir - Zucchero, Monika und Annika - herzliche Weihnachtsgrüße.
Mit Weihnachtshund ist das Fest gleich doppelt so schön ... :-)





Neuigkeiten vom 29. April 2011

Zucchi im Frühjahr 2011...

Zucchero
Unser Blumenplattlieger auf einem seiner Lieblingsplätze.....

Zucchero
zwischendurch mal kuscheln.....wer hier wohl kuscheln will???

Zucchero
...oder doch lieber toben???

Zucchero
gähn....jetzt aber mal in den Schatten...noch ein Lieblingsplatz

Zucchero
ach wie gemütlich ist es doch hier.....

Zucchero
was willst du denn ????

Zucchero
oh nee.....ne Blume im Haar.....

Zucchero
hier bleibt einem aber auch nichts erspart.....

Unser Zucchero ist aber auch gesellschaftstauglich.
An den gelegentlichen Treffen pubertierender Mädchenscharen nimmt er gerne teil und ist immer mittendrin anzutreffen. Je mehr desto besser.
Auch das, durchs ganze Haus tönende, Plappern und Kreischen scheint ihn dabei nicht zu stören.
Leider hab ich nicht immer den Fotoapparat dabei, hier aber mal ein kleines Beispiel....

Zucchero

Viele herzliche Grüße an das adopTiere-Team senden
Zucchero und seine Menschen




24. Dezember 2011: Weihnachtsgrüße von Zucchero

Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr wŁnschen
Zucchi und sein Team!

Zucchero

Seit Ende September bereichern Zorro und Zora unseren Alltag...

Zucchero
"Nein, sie werden hier nicht erwürgt, sie sollten nur mal kurz stillhalten ;-)...

Mittlerweile wurden aus zwei struppigen, verwurmten Katzenkindern

Zucchero
"Zorro, der Macho-Kater"

...der Wert auf Bequemlichkeit legt und immer noch nicht gelernt hat seine Krallen einzuziehen....

Zucchero
....und "Zora die Sensible"

...intelligent und aktiv, die uns auch sehr gerne auf Spaziergängen begleitet und sich von Zucchi auf Bäume jagen lässt.
Und im übrigen auch farblich sehr gut zu unserem "Zuckerhund" passt. ;-))

zurueck